Hervorgehoben

Lastminutereise buchen

Lastminute in die Tropen
Schöne Ferienanlage

Wenn Sie zu den flexiblen und entschlussfreudigen Menschen gehören und wenn Sie im Urlaub bares Geld sparen möchten, sind Last Minute Reisen eine wirklich gute Methode, günstige Schnäppchen zu erhalten wenn Sie eine Lastminutenreise buchen.
Vorteile von diesen Reisen sind die absehbaren und deutlichen angepriesenen Angebote.

Zu jeder Jahreszeit können Sie günstig verreisen, es gibt in allen Reisebüros die Möglichkeit sich beraten zu lassen und etwas Angemessenes für Sie zu finden. Auch das Internet stellt Ihnen eine großen Bandbreite von Angeboten zum Spartarif, zur Verfügung. Durch Suchmaschinen wird es Ihnen etwas erleichtert, Ihren Vorstellungen näherzukommen.


Dennoch verschafft Ihnen Last-Minute-Reisen nicht nur Nutzen, da sonst jedermann davon profitieren und buchen würde. Bei diesen Reisen benötigen Sie eine notwendige Anpassungsfähigkeit. Denn wenn Sie sehr kurzfristig buchen, besteht die Gefahr, dass die Auswahl der Angebote schwindet. Man benötigt zudem auch Geduld und Zeit, um die evtl. entsprechende Reise auch zu erhalten.


Last Minute Reisen eignen sich vorwiegend für Singles oder Paaren, da die An- und Abreisetermine erst kurzfristig fest stehen. Bei Familien, sind selten Ermäßigungen für Kinder zu erhalten.

Wichtig ist auch ein Vergleich der vielen Schnäppchen, mit ein bisschen Glück steht Ihnen ihrer günstigen Reise nichts mehr im Weg.

Mietauto buchen

Zur Autovermietung kann auch Autoleasingfirma oder Mietwagenunternehmen gesagt werden. Es handelt sich dabei um Unternehmen, die gegen einen gewissen Preis an Drittpersonen LKW und auch PKW vermieten. Vor allem findet das auch in Reiseländern statt, die gerne von Touristen besucht werden.

Es gibt auch genaue Regeln, die im PBefG festgelegt sind und die Bestimmungen zum Thema Mietwagen enthalten. Immer werden dabei auch Fahrpreise für eine bestimmte Strecke festgelegt.

Dieser Vorgang ist ähnlich wie der bei einem Taxi. Die Preise werden dabei zumeist vor Antritt der Fahrt ausgehandelt. Das Mieten von Autos ist vor allem in einem Urlaub sehr interessant, da so verschiedene Ziele in einem Land komfortabel angefahren werden können.

Wenn es um den Inhalt geht, so kann der Begriff Autovermietung auf keinen Fall mit dem Begriff Mietwagen gleichgesetzt werden. Ein Mietwagen unterliegt immer dem Personenförderungsgesetz und es handelt sich zudem auch um eine Form vom Gelegenheitsverkehr.

Es gibt auch eine maßgebliche Regelung bei der Autovermietung, die für das gesamte Bundesgebiet gilt. Einige große Autovermietungen bieten ihre Dienste in Deutschland an. Es handelt sich dabei Unternehmen wie Hertz, Europcar, Avis und Sixt. Diese Unternehmen bieten ihre Dienste auch teilweise im Ausland an und sind daher auch für Urlauber interessant.

Es gibt auch manche Autovermietungen, die ihre Fahrzeuge kurzfristig an Fahrschulen vermieten. Es ist auch so, dass bei diesen Fahrzeugen dann auch alle nötigen Ausrüstungsgegenstände integriert sind, die ein Fahrschulauto enthalten muss.

Tauchreisen Anbieter

Durch die wachsende Zahl von Hobby-Tauchern, gibt es mittlerweile einige Reiseanbieter, die sich auf die Gruppe von Tauchreise Urlaubern spezialisiert haben.

Die Anzahl der Tauchgebiete der Erde, wird allerdings durch Umweltverschmutzung immer kleiner. Beliebt als Reiseziel ist nach wie vor aber das Great Barrier Reef, dass durch die Zugehörigkeit zum Weltnaturerbe der UNESCO mittlerweile allerdings unter besonderem Schutz steht. Jedes Jahr kommen etwa acht Millionen Touristen, um sich das Riff anzuschauen und zu tauchen.

Die Karibik, die Galápagos-Inseln, die Ostküste Afrikas, der Südosten Asiens und das Rote Meer, sind unter Tauchsportlern ebenso bekannt.


Vorkenntnisse, sowie die Standardausrüstung für die Tauchgänge, müssen für die Reisen meist vorhanden sein, wobei letztere oft auch entliehen werden können.

Die Unterbringung erfolgt in der Regel im Hotel. Möglich sind außerdem Tauchkreuzfahrten. Hierbei hat man die Gelegenheit, an vielen verschiedenen Stellen auf Tauchgang zu gehen, um so Abwechslung zu schaffen. Besonders für erfahrenere Taucher ist es zu empfehlen, da es hierbei möglich ist, auch im offenen Meer zu tauchen, und mehrere Tauchgänge zu absolvieren als am Festland.

Man sollte beim Buchen einer Tauchreise darauf achten, dass ein Alternativprogramm bereitsteht. Da die Preise der Reisen oftmals sehr hoch sind, sollte der Anbieter die Bereitschaft zeigen, bei schlechtem Wetter oder anderen Problemen, Wandertouren, Museumsbesuche oder andere Ausflüge zu organisieren.


Des Weiteren ist es ratsam, sich genau zu überlegen, welches Ziel man für seinen Urlaub auswählt. Empfehlenswert sind hier Gebiete, die noch nicht vom Massentourismus erschlossen sind (zum Beispiel Mikronesien oder der Oman), da hier die Preise deutlich unter denen, der beliebteren Tauchgebiete liegen.

Aktivreisen-Sportreisen

Aktivreisen beziehungsweise Sportreisen sind ideal für Menschen die nicht in den Urlaub zu fahren um auf der faulen Haut zu liegen oder zu entspannen, sondern eher um auch im Urlaub noch fit und vital zu bleiben.

Auch geeignet sind solche Reisen um gute Vorsätze -Sport machen- einzuhalten. Diese Aktivreisen sind für Menschen jeden Alters geeignet, junge Menschen aber auch Senioren können viel bei so einer Reise mit nehmen und ihr Leben in dabei in vollen Zügen genießen.

Man kann vieles machen: beim Wandern angefangen über Radtouren oder Mountainbiking und abenteuerreichem Tauchen haben Aktivreisen alles zu bieten.

Aber nicht nur für die Sommerfans ist bei Aktivreisen was dabei, denn für Wintersport kann man sich ebenso begeistern. Das geht auch selbstverständlich, wenn man im Wintersport noch Anfänger ist. Man muss nicht zwingend schon auf Ski gestanden haben und dabei seinen Spaß zu haben. Die Hauptsache ist doch, dass man dabei, egal was es auch ist seinen Spaß hat.

Abends kann man sich dann doch noch etwas entspannendes gönnen und fit in den nächsten Tag gehen um seine Sportreise wieder voll auszunutzen.

Sport- und Aktivreisen lohnen sich also nicht nur, wenn man auch wirklich schon sportlich ist, sondern auch zum Spaß.

Clubreisen Buchen

Swimmingpool im Club
Urlaub im Club

Clubreisen sind eine Form des Urlaubes, in der sich die Gäste in einer Ferienanlage erholen. In den Anlagen werden vielfältige Freizeitaktivitäten wie Sport und Wellness, Restaurants und Bars, Hobbykurse, Parties und Shows mit Musik, Quiz und Comedy geboten.

Cluburlaub mit Strananschluss

Das Freizeitprogramm wird von Animateuren gestaltet, die die Gäste betreuen und für Familien ist auch die Kinderbetreuung geregelt.

Die Clubs befinden sich in landschaftlich reizvoller Umgebung zumeist am Meer oder zum Skifahren in den Bergen.

Clubreisen in Ferienanlagen werden beispielsweise in den Mittelmeerländern, Bulgarien, Kroatien, der Türkei, Nordafrika, der Karibik und zum Skifahren in Österreich und der Schweiz angeboten. Auf Aida-Clubschiffen finden Kreuzfahrten statt.

Bora Bora Clubreisen
Bora Bora Poolbild

Je nach Interesse der Urlauber gibt es in den zahlreichen Clubs der unterschiedlichen Anbieter Anlagen oder Clubwochen mit vielfältigen Angeboten und Schwerpunkten: z.B. für Familien mit Kindern, für sportliche Aktivitäten wie Golf, Tennis, Skifahren, Reiten, Segeln, Surfen oder für allgemeine Fitnessaktivitäten und Trendsport. Wellnesswochen für Schönheit und Gesundheit mit Yoga, Qigong, gesunder Ernährung und Ayurveda laden zum Entspannen ein.

Die Preise sind gestaffelt, vom einfachen Feriendorf bis zur Luxusanlage und auch in Bezug auf das Preisniveau der Anbieter. „All-inclusive“-Angebote enthalten im Gesamtpreis Getränke, Verpflegung, Sportaktivitäten, Animation und Abendunterhaltung.